Machico

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit seinen rund 13.000 Einwohner zählt Machico zu der zweitgrößten Stadt Madeiras. Machico liegt in einer geschützten Bucht mit dem modernste Yachthafen Madeiras aus dem Jahre 2005 mit Cafés und Restaurants.

An den Sommerwochenenden herrscht rund um die Kais und am Kiesstrand reges Treiben. Machico besteht aus zwei Stadtteilen links und rechts der Ribeira da Machico. Banda d’Além im Osten ist das ältere Stadtgebiet mit Fischerhäuschen und eine hübsche Parkanlage vor der Capela do Senhor dos Milagres, welche zu dem ältesten Sakralbau Madeiras gehört. Rechts vom Ribeira da Machico erstrahlt die frisch renovierte Camara Municipal in neuem Glanz, geschmückt mit dem Staatswappen Machicos über dem Eingang des Rathauses. Ebenfalls sehenswert ist die Nossa Senhora da Conceiçao, eine Kirche aus dem 15. Jahrhundert mit einigen Kunstwerken und einer Orgel im Inneren. In den Geschäften Machicos können Sie fast alles erwerben bis hin zu typischen Madeira Souvenirs wie Wein und Stickereien.

Hinter der Uferpromenade Caminho de Sao Roque liegt der aus großen Kieselsteinen bestehende Strand Praia de Sao Roque, einer der wenigen natürlichen Badeplätzen Madeiras.

Hotline

0991 - 2967 67554

Buchung & Beratung durch das Servicecenter unseres Reisebüropartners Travianet: Buchungsanfrage

Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-14:00 Uhr
So 09:00-14:00 Uhr

Covid-19 Update

Madeira Covid-19 Informationen Aktuelle News zum Coronavirus (COVID-19) auf Madeira sowie Infos über aktuelle Maßnahmen und Einschränkungen für Besucher und Besucherinnen...
72 Stunden vor der Abreise ist ein negatives COVID-19-Testergebnis erforderlich

Aus unserem Blog

  • Die besten Reisetipps für die Insel Madeira
    Die besten Reisetipps für die Insel Madeira Madeira, die portugiesische Insel im Atlantik, ist aufgrund der gleichbleibenden Temperaturen bei Urlaubern zu jeder Jahreszeit beliebt. Wanderer und Freunde der Flora, kommen auf der Blumeninsel auf ihre Kosten. Aufgrund…